· 

Harmonie durch Schönheit

"Ausstrahlung steht in Kooperation mit Eingebung“

An diesem Satz, den Cornelia (in der XING-Gruppe „Mensch im Wandel“) vor ein paar Tagen in Ihrem Eröffnungsbeitrag zum Monatsthema -„Einfach schön - wenn Schönheit berührt und im Wandel mitschwingt“ schrieb, bleibe ich irgendwie hängen.

Warum? frage ich mich. Weil ich nicht richtig verstehe? oder weil darin etwas versteckt ist, was mich fasziniert?
Ein Kooperationspaar aus „Ausstrahlung und Eingebung“ ist auf jeden Fall erstmal interessant!
In welcher Beziehung stehen diese beiden?

Ausstrahlung
hat ihre Quelle in mir. Von dort kann nur etwas strahlen, was freien Durchgang hat.
Wenn ich offen bin. Und wenn ich es geschehen lasse, gesehen zu werden. Das führt meist dazu, dass mich dieses Licht erfüllt, wärmt, nährt und somit seine Wirkung sichtbar und spürbar wird. Die Quelle selbst ist ja immer reich, gefüllt, rein, lichtvoll…

Eingebung
kommt auch aus mir, oder? dazu müsste ich „mir“ näher betrachten. Denn wenn ich eine Eingebung habe, kommt mir ja meist plötzlich etwas in den Sinn. Ich nehme es also schon noch als etwas von mir Getrenntes oder nicht Eigenes wahr? Es ist kein Gedanke, sondern mehr eine Idee. Spontan - irgendwann oder genau dann, wenn ich etwas brauche, suche, einer Lösung auf der Spur bin. Ich entscheide mich intuitiv oder nehme etwas auf, was eigentlich nicht in mir abrufbar ist. Ich verbinde etwas, was eigentlich nicht zusammenpasst oder in einem anderen Kontext steht. Als kreative Querdenkerin, ist mir dieses Vernetzen, Verquicken ja sehr vertraut. Es entstehen nicht nur neue Beziehungen, sondern auch neue Umfelder und Ausdrucksmöglichkeiten.

Doch was verändert sich, wenn Ausstrahlung und Eingebung sich die Hand geben und als Kooperationspaar durch mein Leben ziehen. Was haben sie im Sinn? Welchen Auftrag haben sie? Machen sie noch schöner ?? 8-))) oder authentischer? In welcher Form kooperieren Sie? Vielleicht wirkt meine Ausstrahlung so öffnend, dass ich leichter, besser Eingebungen empfangen kann, dass ich intuitiver werde. Oder vielleicht wirkt meine Ausstrahlung auf andere, sodass sie sich besser wahrnehmen.

Ganz klar ist es mir noch nicht…

Doch ich weiß, dass Schönheit in unserem Leben eine große Rolle spielt. Und nicht nur die, des Ideals, das sich mit dem Wandel der Zeit immer wieder ändert. Nein. Es ist etwas ganz Natürliches. Ein natürlicher Ausdruck und auch ein Bedürfnis nach Schönheit in uns und unserer Umgebung. Es macht was mit uns, Schönes zu sehen. Ästhetik, angenehme Proportionen, ansprechende Formen und Farben, denn Schönheit hat mit Harmonie zu tun. Mit Ausgleich, mit Zusammenspiel, mit Zusammen- oder gar Einklang. Also auch "schöne“ Musik. Harmonische Schönheit berührt uns, weil diese Schwingungen unserer Natur entsprechen. Wir sind quasi auf dergleichen Wellenlänge. Sie kennen das sicher, wenn Sie im Wald spazieren, dann kommen sie schnell in die Ruhe und es geht Ihnen gut. Sie tanken auf, fühlen sich kraftvoll und erholt.

Harmonie durch Schönheit

Schönheit ist also ein Gefühl, eine Energie mit einer bestimmten Frequenz. Und diese Schwingung lässt mich innerlich tanzen, stimmt mich wohl und harmonisiert mein Innen mit meinem Aussen.
Das lässt mich strahlen. Ja. Und ich bin offen für alles, was sich mir zeigt oder als Eingebung zu mir will. Jetzt sehe ich dieses Paar. Glänzend und lachend. Danke!

Ein schönes Gefühl, das mir Halt gibt, vielleicht sogar auch inneren Frieden. Vertrauen. Oh ja, das brauchen wir gerade in diesen aufregenden Zeiten des Wandels: Einen harmonischen Raum. Schönheit, wenn es manchmal gar nicht mehr so schön da draußen ist..und damit meine ich nicht nur das Wetter.. Es ist wichtig, uns gut zu versorgen. Eben auch mit Schönheit. Also machen Sie es sich schön! und genießen Sie jetzt erstmal das Wochenende…

herzliche Grüße Susanne

Kommentar schreiben

Kommentare: 0