· 

Zum 20. Jubiläum: Die TCA-Story

Die Tca-Story - eine lebendige Markengeschichte


zum 20. jährigen Jubiläum am 1. April 2019
erzählt von Susanne Barth

 

DER ANFANG: Neue Wege

Die Geschichte von The Creative Associates, kurz TCA, begann 1998 zu einem Zeitpunkt, wo ich nicht wusste, wie und wo es in meinem Leben beruflich weiter gehen sollte. Ich war angestellt als Leiterin eines Design-Departments einer internationalen Werbeagentur, spezialisiert als Packaging-Designerin für Industrie- und Handelsmarken, und ich war ausgebrannt. Es fühlte sich an, als ob ich blind auf einer Kreuzung stehe, wusste nicht wohin. Ich schloß nicht nur ein Kapitel, sondern etwas Neues will beginnen, das konnte ich zumindest klar fühlen. Doch noch war ich zwischen dem Alten und Neuen. Was will jetzt entfaltet und gelebt werden? Ich brauchte einen Impuls.

Kurioserweise kam dieser Impuls aus einer Ecke, in die ich noch nie geschaut hatte: Ich ging auf Empfehlung einer Freundin zu einer Kartenlegerin. Sie überraschte mich sehr mit dem, was sie schon über mein bisheriges Leben zu berichten wusste, sodass ich ihr Glauben schenkte, was sie mir über meine Zukunft eröffnete. Es ging weniger um Konkretes, eher um Fähigkeiten, unentdeckte Begabungen, Möglichkeiten, neue Tätigkeitsfelder, wie z.B. als Lehrerin und Zusammenarbeit mit vielen Menschen. Sie machte mir Mut, Neues zu beginnen. Dafür war ich unendlich dankbar.

Nun war ich offen und konnte neue Ideen und einen neuen Lebensentwurf empfangen.
Ich hatte mich bisher angestellt, in kleinen Design- und großen Werbeagenturen, war krank geworden von meinem zu stressigem, ungesundem und unzufriedenem Leben. Ich liebte meine Arbeit als Brand- und Packaging-Designerin, doch das Arbeitsumfeld passte nicht.

 


Launch der neuen Unternehmensmarke, Corporate Design 1999


Kreation eines neuen Systems - ein Spielfeld für TCA

So kam als Lösung die Selbständigkeit mit einem Netzwerk von 8 interdisziplinären Design- und Beratungs-Spezialisten. Meine Verbündeten, die Associates, fand ich schnell unter meinen Lieblingskollegen und Freunden. Ich wollte echte Profis, schnell und gut zum Ziel kommen und viel Freude während der Arbeit. Davon profitieren das Projekt, das Team, das Produkt und natürlich unsere Kunden!

Also schaffte ich die Basis: Corporate Culture für TCA war ein partnerschaftliches Commitment, welches großen Wert auf Individualität legt - nach innen, wie nach außen: client’s profit is member’s benefit.

Corporate Identity, Corporate Design, Brandname Development, Packaging Design,

Industrial Design, Foto Design, Graphic Design, Illustration, Interior Design, Marketing Consultance

Unsere Geschäftsfelder entstanden durch unsere jeweiligen Spezialisierungen, die Fullservice im Design möglich machten, wenn Bedarf da war. Flexibilität war uns genauso wichtig, wie Kompetenz, Kreativität, Effizienz und ein umfassendes Leistungsangebot aus unterschiedlichen Design- und Kommunikationsbereichen.


Mit neuen Werten, neuer Kultur für Vitalität und Kreativität

Selbstbestimmt leben und arbeiten. Schnelle Entscheidungen treffen können (in einer Großagentur unmöglich!). Mit viel Liebe und Leidenschaft neue Wege gehen! Ja, das beflügelte mich.

Auch heute staune ich noch, wie schnell das Logo und der Name zu mir kam. Aus dem Netzwerkgedanken mit Schwerpunkt in der Kreativbranche entstand schnell „Creative Associates“. Als noch das „THE“ unbedingt hinzu wollte, musste ich schon schmunzeln. Ich dachte natürlich sofort an Musikbands, wie The Beatles, The Rolling Stones etc. Damals wusste ich ja noch nicht, wie wichtig Töne und Klänge in meinem Leben und für TCA sein würden. Also gab ich dem nach und so wurde „THE CREATIVE ASSOCIATES“ geboren.

 

Das virtuelle Designnetzwerk ging am 1. April 1999 an den Start.

Die ursprüngliche Form zum ersten Logo sah ich ebenso schnell vor mir: ein größerer Kreis mit kleinen Kreisen drum herum: ein Planetensystem. Später erkannte ich natürlich lächelnd, dass sich hier schon die Grundform und Energie meines Lebendigen Mandalas zeigte. Ich hatte also Gelegenheit, mich auf mein wahres Potenzial einzustimmen.

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch keine Ahnung, welche Potenziale in THE CREATIVE ASSOCIATES (TCA) steckten und wie weit ich es erweitern und entwickeln konnte. Und wie sehr dieses Unternehmen mit meiner persönlichen Entwicklung verbunden ist.

 


1. Richtungsänderung: Ein bewusstes Beziehungsfeld zur Verbindung von Innen und Aussen schafft Synergien.

Während ich mit THE CREATIVE ASSOCIATES als Designerin arbeitete, öffnete sich parallel ein spirituelles Scheunentor. Ich wurde durchflutet von universellem Wissen, erinnerte Fähigkeiten, Auf-Gaben und die bedingungslose Liebe. Was sich zunächst getrennt in einem weiteren Arbeits-Feld (ISLE OF LIGHT) mit neuen Ausdrucksformen entwickelte, wollte zunehmend synchronisiert werden. Warum sollte ich mich auch aufteilen? So nutzte ich z.B. meine grafischen Fähigkeiten um Energien, die ich in mir fühlte, zu visualisieren. Das Lebendige Mandala wurde geboren (damals nannte ich es noch „Flower of Life Energy-Mandala, später dann Life Energy Mandala).

Andersherum flossen meine erinnerten Fähigkeiten des Hellfühlens in die Gestaltung und Markenentwicklung ein. Schon immer störten mich sinnentleerte „me too- Produkte“ mit der einzigen Daseinsberechtigung billiger zu sein. Ob sie wirklich ihren Preis wert waren? Und will ich dies mit verantworten und mit meinem Designleistung unterstützen? Nein.

Ich suchte nach dem Konzept, nach einer Sinnhaftigkeit, wollte nicht länger einfach nur ein schönes Kleid (Verpackung) für ein Produkt oder Marke entwickeln. Ich wollte etwas anderes, wertvolles, echtes…Ahh, jetzt sprang der Funke über und etwas Neues entzündete sich in mir: Ich fühlte mich in das Produkt, die Marke, das Unternehmen, die Dienstleistung ein und konnte wahrnehmen, was sich zeigen will, was in Resonanz mit Produkt, dem Unternehmen, dem Kunden, den Lieferanten, der Umwelt ist!
Empathisch, innovativ, systemisch und höchst potent! Stakeholder - also alle Kreateure, Entwickler, Teilnehmer, Räume, Hersteller, Lieferanten, Kunden, Beziehungsfelder von innen und außen - wurden bewusst und aktiv mit einbezogen. DAS war

 


Flyer Isle of Light. Relaunch des TCA-Corporate Designs und neuer Claim: "Opening Multidimensionality & Uniting Potentials


die Geburt der Lebendigen Marke.

Ich entdeckte die multidimensionale Markenkompetenz! Endlich konnte ich ganzheitliche Konzeptionen entwickeln, in wahrhaft ganzheitlichem Bewusstsein. 

Wieder verschaffte mir THE CREATIVE ASSOCIATES ein neues Terrain. Ein neuer Traum lenkte mich und mein Unternehmen in eine andere Richtung:

 


2. Richtungsänderung: Ich will Liebe* in die Wirtschaft bringen!

*universelle

Das war 2005. Ich machte zunächst einen Spagat zwischen meinen Designaufträgen und -Kundschaft und meiner spirituellen Kunst. Ein ganzheitliches Unternehmens-Konzept mit vielen Branchen und sehr unterschiedlichen Zielgruppen war schwierig zu positionieren. Für die konventionellen Marketer zu spirituell und für die spirituellen Menschen zu kapitalisiert. Meine Produkte waren zwar glaubwürdig und attraktiv, dennoch blieb mein innerer Auftrag scheinbar unerfüllt. Die Lebendige Marke und all das, was damit zusammenhängt, das Umdenken und Verhaltensänderungen, das neue Bewusstsein wollte nicht angenommen werden. Man wollte das Etikett, aber nicht den Inhalt.

Ich musste mich entscheiden und das tat ich. Meinen spirituellen Weg konnte und wollte ich nicht verlassen. Ich folgte der Energie. Sie führte mich zu neuen Lebendigen Kreationen, die "...aus Liebe im Leben" sind: Die Lebendigen Bilder- der Lebendige Schlüssel, das Lebendige Kristallbild, der Lebendige Raum, Inter-Views (Einblicke in das, was Zwischen ist), Sessions, Prozessbegleitungen, Dreamwalking uvm. kamen hinzu.

Ich verlernte einen Teil meines grafischen Know Hows. Um nicht von außen und vom Kopf her zu gestalten, sondern von innen. Ich lernte, meiner Intuition zu vertrauen und dem, was sich zeigen will, stellte ich meine grafischen Kenntnisse und Fähigkeiten zu Verfügung. Nur so konnten wahrhaftige Schlüssel- und Kristallbilder entstehen, konnte ich so viele Herzen berühren. Denn unsere Herzen sind alle miteinander verbunden. So können sich Bilder, Farben, Formen, Informationen offenbaren, die ich mit meinem Grafik-Design nie erreichen könnte.

 

So kam die universelle Liebe tief in mein Unternehmen, welches zu diesem Zeitpunkt (fast) unsichtbar wurde. Ich bezahlte einen wirtschaftlich hohen Preis, um "aus Liebe im Leben" zu sein. Doch ich war nur für mich selbst verantwortlich, denn das Netzwerk hatte sich durch die Neuausrichtung inzwischen aufgelöst.

 


Bewusstseinsmarken, Das Leben als Kunstwerk, Lebendige Schlüssel und eine besondere Initiative...


20 JAHRE INVESTITION IN DIE ZUKUNFT

2018, 13 Jahre später, erkenne ich, dass THE CREATIVE ASSOCIATES von Anfang an eine Lebendige Marke war. Ich habe sie, zunächst unbewusst erschaffen, bin mit ihr verbundenen und in permanentem Austausch mit meinem Innen und Außen. TCA ist mein Haus und mein sicherer Boden, um zu wachsen, um mein Bewusstsein zu erweitern, meine Persönlichkeit zu entfalten, meine Kreativität in neue Richtungen zu lenken und Neuland zu entdecken. Auch, als ich mein Unternehmen zwischendrin mal aufgeben musste, was ausgesprochen schmerzhaft war - war es auf einer anderen Ebene immer noch da.

Um so größer war die Freude, als mir 2017 das wahre Potenzial meines Unternehmens bewusst wurde. bzw. erkannte einfach das Potenzial, für das ich nun bereit war. Ich bin mir sicher, dass alles wie ein Genom schon von Anfang an da war.

Nochmal wurde alles neu entworfen. Es wurde eine neue Strategie für THE CREATIVE ASSOCIATES entwickelt, die sich nun aber nicht mehr auf die Tools oder Produkte fokussiert, auch nicht auf die vitale Wirkung und Kraft, sondern auf gewünschte Ergebnisse. Damit konnte ich komplexe und innovative Angebotspakete für eine kleine Zielgruppe packen, musste nicht mehr zwischen Grafik-Design, Spiritueller Kunst, systemischem Coaching und Lebensberatung unterscheiden.

So konnte die neue Unternehmensform „Bewusstseinsagentur“ geboren werden. Endlich der rechte Rahmen und flexible Bühne für all die vielen unterschiedlichen Tätigkeitsfelder, die zusammen ein vollkommenes Ganzes ergeben. Ein Relaunch des Corporate Designs musste die Neupositionierung zum Ausdruck bringen, Das Ÿ für das Glÿ bzw. Glÿck ist die Basis, das Herz, die Struktur unseres neuen Ausdrucks und bewussten Seins.


Jetzt war ich im Einklang mit THE CREATIVE ASSOCIATES. Jetzt war ich aus dem Beruf in meine Berufung erwachsen. Und jetzt ging auch wieder die Tür zum Netzwerken auf. Wir fühlen uns berufen, Menschen den Zugang zu Ihrem bewussten Sein zu öffnen, um große Schätze zu bergen. Jetzt konnten Vision, Mission und Produktangebote neu kreiert und formuliert werden.

Das Leben im Glück wurde zu unserer Vision. So entstand der neue Claim für THE CREATIVE ASSOCIATES : die Glÿckbringer - aus dem geborgenen Geheimnis der selbstermächtigten Struktur und Auftrag für eine wertschöpfende Lebensgestaltung.


Relaunch Corporate Design 2018 für ein Bewusstsein von Fülle, einem wertschöpfenden Leben.


Der Auftrag: Glÿck in unser Leben zu bringen.

Glÿck ist eine machtvolle Struktur, die uns ermächtigt wieder KönigIn in unserem Reich zu sein.
 Sie holt uns aus der Opfer- bzw. Objekthaltung heraus, macht uns wieder zu einem Subjekt (wie Professor Gerald Hüther es nennt), zu einem selbstermächtigten Wesen.
 Bisher war Glÿck zu machtvoll, um früher herein zukommen. Doch wie wir alle seit einiger Zeit erleben, befinden wir und unsere Welt sich in der größten Transformation unserer Geschichte. Die Menschheit, die Gesellschaft, unsere Welt ist jetzt bereit, sich selbst zu regieren!



THE CREATIVE ASSOCIATES  stellt diese innere Struktur und das Wissen zur Verfügung, schafft  Voraussetzungen um Bewusstsein entstehen zu lassen.

Wir schaffen Räume um gemeinsam mit den Menschen 1:1, als Gruppe, als Gemeinschaft/Team mit  unsererm TCA-Netzwerk, so wie auch auf der kollektiven Ebene zu arbeiten, denn Glÿck bildet die Basis einer neuen Kultur, eines neuen Systembewusstseins.


Glÿck verschafft dir Zugang zu deinem wahren Schatz, es ist pure Liebe, universelle bedingungslose Liebe, Selbstliebe in reinstem Sinne, die Reine Natur,
die Vollkommenheit des Seins (wie unser Planetensystem, unsere Erde), ein perfektes Ökosystem, das uns mit allem versorgt, was wir brauchen und uns wünschen. Also nicht nur die Bedürfnisse! Es besteht ein Unterschied zwischen würdevollem Leben und bedürftigen Sein!
Glÿck dein Antrieb, bringt dich und alles um dieses Licht herum in Fluß, verbindet dich dauerhaft (man kann auch "ewiges Glÿck

" sagen) .
Glÿck ist das kraftvolle Licht,
 das uns mit allem verbindet (selbst größte Polaritäten), das uns leuchten und strahlen lässt, das uns bewegt und berührt

Glÿck (auch die Glÿckbringer) sind ein lebendiges Bild für eine selbstermächtigte, autonome Struktur, eine individuelle Lebensform, die von Ganzheitlichkeit, Liebe, Freiheit, Frieden, Füreinander und Miteinander geprägt ist.


 

Wow, dies hereinzubringen erfordert(e) viel innere Arbeit, denn als Autodidakt erlerne und erforsche ich es ja zunächst erstmal selbst, mit allen Fehlversuchen und Scheitern, mit Missverständnissen und Täuschungen. Das Verständnis und die Möglichkeiten dieses genialen "Verbindungs-Struktur" wächst immer noch.

Es überwindet die polaren Grenzen. Wirklich!!!

 


3. Richtungsänderung: Corporate Culture wird zum Kulturauftrag. Das TCA-HerzNetz wird geknüpft.

Heute, 20 Jahre nach Gründung von TCA, sehe ich das Unternehmen als lebendigen Organismus, als ganzheitliches Wesen mit einem klaren Auftrag, Voraussetzungen zu schaffen, um Bewusstsein entstehen zu lassen. All das habe ich in den letzten 20 Jahren gemacht. Ich habe für mich und für mein Unternehmen ein neues Systembewusstsein erschaffen, eine Kultur, die enorme Veränderungen und Wachstum ermöglicht. Verbindungen von innen und außen, zwischen Verstand und Herz, wie auch zwischen Himmel und Erde herstellt.

Schon lange nehme ich auch Deutschland als lebendiges Wesen wahr, das jetzt, wie viele andere Länder auch, komplexe Veränderungen erfährt. Die Industrielle Revolution 4.0, die Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Struktur- und Wertewandel - führt uns in eine neue Welt, die wir alle mit gestalten können, wenn wir es als Chance sehen und Verantwortung übernehmen, statt verunsichert, ohnmächtig oder voller Wut auf die massiven Veränderungen zu reagieren.  Alte Systeme brechen zusammen, weil Neues entstehen will, doch das ist ja erst mal gar nicht erkennbar. Erkennbar, erfahrbar ist, dass das Alte nicht mehr funktioniert, dass immer mehr Geschäfte schließen, Berufe überflüssig werden, weil sie durch Roboter oder Algorithmen automatisiert werden können, weil wir unsere Geschäfte (egal ob Buchhaltung, Bank, Steuer, Reisen, Einkäufe… selbst online ausführen können, oder es selbststeuernde Autos geben wird, oder oder…Berufe, ja ganze Branchen wegbrechen, überflüssig werden. Und was bleibt dann, wenn wir uns dann immer noch über Leistung und besonders auch Gegenleistung definieren, über unseren Job, wenn der auf einmal keinen Sinn mehr macht, wenn wir nicht mehr gebraucht werden? Wenn wir unsere Existenz nicht mehr sichern können? Was ist das für ein Land, dass mir keinen Arbeitsplatz mehr schenken kann? Verzweiflung oder Rebellion, Resignation oder Mut zum Umdenken? Solche Prozesse sind nicht leicht auszuhalten, schon gar nicht alleine.

Für mich und TCA ist dies das Zeichen, nun auch auf einer kollektiven, gesellschaftlichen Ebene in Handeln zu kommen, um auch unser Land mit seinen Bürgern wieder zu verbinden, seine Schätzen und Potenziale sichtbar und erfahrbar zu machen. Heimatlosigkeit in große Liebe zu verwandeln,  zu dem Land zu auf dem wir leben. Ein neues System zu erschaffen, potenten Raum für bewusstes Sein, für Kreativität und Schöpferkraft,  für Wertschätzung als Basis für Wertschöpfung, statt Gewinnmaximierung. Wachstum von Werten und Miteinander, statt von Leistung und Wettbewerb.

 


Lebendiges Kulturleitbild für Deutschland

Mein tiefes Bedürfnis nach Kultur entsteht aus dem Wissen um nähernden Raum, fördernde Komponenten, sinnvollen Austausch miteinander, fruchtbaren Boden und komplexe Strukturen. Der Wunsch, ein neues Kulturleitbild für Deutschland zu entwickeln, war also in mir schon lange als Same angelegt. Jetzt konnte dieser Same auch für unser Land sprießen. Die Zeit ist reif und der Raum ist gut vorbereitet: Ein lebendiges Bild, das uns von innen her lenkt, das uns Sinn, Bedeutung, Orientierung, Halt und Verbindung schenkt.

The Creative Associates finden, verbinden und comitten sich, bilden eine Gemeinschaft als Herz-Netzwerk mit einem großen gemeinsamen Anliegen:

Das TCA*-Herz-Netzwerk verbindet Experten aus unterschiedlichsten Berufen und Branchen, mit dem gemeinsamen Anliegen, ein System zu erschaffen, das unsere Bedürfnisse nach einer sinnstiftenden, wertschätzenden Kultur erfüllt. Wir wollen Menschen liebevoll und wertschätzend auf Ihrem Weg durch die herausfordernde Veränderungsprozesse unserer Zeit, unserer Gesellschaft zu begleiten, um zusammen eine wertschöpfende Lebens- und Zukunftsgestaltung zu fördern."


So schließt sich für mich hier auch wieder ein Kreis. Erkenne dieselben Themen, mit denen ich vor 20 Jahren gestartet bin, auch in einem viel kleineren Raum und Inhalt, erkenne in der Form des Logos, die neue organische Struktur, das Netzwerk, erkenne die Ziele, die ich damals schon fühlte, aber noch nicht ganzheitlich verstehen und umsetzen konnte. Erkenne, dass ich immer auf meinem Weg, mit meinem Auftrag in der Tasche war, dass alles seinen Sinn hatte. Erkenne die Verwandlung von meinen Berufen zur Berufung. Erkenne, dass ich die letzten 20 Jahre in meine und unser aller Zukunft investiert habe. Und ich erkenne, dass wir vor großen Herausforderungen stehe, auf die wir vorbereitet sind.

 

Ankommen heißt nicht stehenbeiben

Vielleicht denken Sie jetzt: puh, was für ein langer Weg, den man mit einer Lebendigen Marke gehen muss. Ja, das war es  in der Tat, aber es war mein Weg und ich musste die Lebendige Marke ja auch selbst entwickeln. Autonomie war mir immer wichtig. Ich war mit immer bewusste, dass ich etwas Neues entwickle, etwas Innovatives. Da bedeutet, ich habe meinen Weg erst gesucht und gepflastert, während ich ihn ging. Sie haben es da leichter ;-) Nun ist es eine schöne Straße, mit Schildern, Beleuchtung, mit Umgebungsplan, mit Informationen zu Beteiligten und Spielfeldern, mit einem universellen, wie individuellen Navi, mit Reise-Begleitung, gelegentlich auch Führung, mit Übersetzung, Visualisierung und Kommunikation, mit tools und skills zum Schätze finden und bergen und noch vieles mehr.

 

Also die Voraussetzungen sind geschaffen, die Türen geöffnet. Nun liegt es an Ihnen, den ersten Schritt in Ihre glÿckliche Zukunft zu machen. Sind Sie bereit?

 

Wir freuen uns schon auf Sie!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

The Creative Associates - DIE GLŸCKBRINGER

B e w u s s t s e i n s a g e n t u r

_______________________________________________________________________________

Unsere Initiative: "respekTIERE"

 für ein würdevolles Leben und Sterben der Tiere und eine bessere, achtsame Welt. Ziel der Initiative ist das Umdenken, das Respektieren und Wertschätzen der Tiere. Uns geht es nicht darum, alle Menschen zu Vege-tarierer oder Veganern zu machen, um Tiere aus Ihrem Auftrag zu entlassen.

Bild : Lebendiger Kristall "respekTIERE" © Susanne Barth
Lebendiger Kristall "respekTIERE" (hier mit Kopierschutz)

Spannend?

Unsere Marke: ...aus Liebe im Leben

für eine Lebendige Partnerschaft mit sich selbst und seinem Umfeld.

Unsere Bilder machen innere und äußere Räume lebendig.

Entdecken Sie unsere Lebendigen Mandalas, Lebendigen Kristallbilder, Lebendige Schlüssel und -Sätze und vieles, mehr.

Bild: Lebendiger Kristall © Susanne Barth
Lebendiger Kristall in einem Wohnraum © Susanne Barth. Freie Arbeit. Foto: pixabay

Neugierig?