Artikel mit dem Tag "aus Liebe im Leben"



Bewusstsein · 30. März 2020
Lassen Sie und gemeinsam die Chance nutzen, Neuland zu betreten, indem wir die Corona-Krise annehmen und uns erinnern, was wirklich wichtig ist in unserem Leben. Ich sehe diese weltweite Herausforderung wie einen kollektiven Schock eines Unfalls oder einer schweren Krankheit. Solche extreme Ereignisse - so tiefgreifend und schrecklich sie oft sind- haben ja auch immer ihr Gutes: Sie machen uns bewusst, was wirklich wichtig
Bewusstsein · 14. Februar 2020
Wenn das Leben sich bisher immer schwer anfühlte, weil wir so viel mit uns herum getragen haben, fällt es zunächst ziemlich schwer, das Neue anzunehmen. Man wie frau hat nicht nur den schweren Rucksack abgesetzt, ja ausgepackt und bewusst gemacht, was da alles drin ist. Nein, wir konnten sogar vieles entsorgen, weil wir erkannt haben, dass es uns weder dient, noch dass es wahr ist. Wir haben uns erinnert, von wem es kommt, wer uns dies und jenes mit auf den Weg gegeben hat und können...

Die scheinbare Unvereinbarkeit · 27. September 2019
Die Einheit und das Zusammenspiel entsteht durch das Bewusstsein und durch das Verbundensein. So kann innere Ordnung und stimmige Proportionen sich in Harmonie zum Ausdruck bringen. Das Außen ist ja eigentlich kein wirkliches, getrenntes Außen, sondern nur ein äußeres Inneres. Hier können wir die Schönheit fühlen und im Spiegel unserer Umwelt und Mitmenschen sehen. Haben wir das verinnerLICHT, können wir unser Leben anfangen zu GESTALTen, statt es nur zu planen.
Zeiten des Wandels · 20. September 2019
Auch wenn Schatten zu unseren größten Ängsten zählen, gehören sie untrennbar zu uns, zu jedem, zu allem! In ihnen ist weit mehr Licht versteckt, als wir uns vorstellen können. Und damit kommen wir zu einer weit größeren Angst: nämlich die, vor unserem eigenen Licht, vor unserer wahren Größe. Das ist der Grund, warum wir es manchmal sehr sehr tief versteckt haben.

Bewusstsein · 13. September 2019
Wenn da nur der alte Glaubenssatz nicht wäre: „Wer schön sein will, muss leiden." Kennen Sie den auch? Wie oft haben wir den von der Mutter, von Oma und vielen Freundinnen gehört? Und wenn ich mich so umsehe, die Füße von vielen Frauen anschaue, leiden sie auch heute noch.
Unternehmensentwicklung · 01. April 2019
...erzählt wird die Geschichte von einer Idee zu einem Unternehmenskonzept, das seine Potenziale entwickelt und multidimensional entfaltet. Ein Unternehmen, das aktiver Partner wird, lebendig in Prozessen wahrnehmbar und als Organismus Raum für Bewusstsein schafft. Ein Unternehmen, mit dem Auftrag Glÿck in unser Leben und unsere Kultur zu bringen. Kräuselt sich jetzt Ihre Stirn oder macht Sie das neugierig?

Die scheinbare Unvereinbarkeit · 17. April 2018
Wo ist die größte Herausforderung? Nicht was. Sicher haben Sie sich in Ihrem Leben auch schon vielen Herausforderungen gestellt und sind erfolgreich und gestärkt durch sie hindurch gegangen. Doch die größte Herausforderung zeigt sich, wenn Sie bereit sind, Ihr Terrain, Ihr Königreich zu betreten und in Besitz zu nehmen. Das WO bringt Sie an den Ort, wo Sie erkennen, wer Sie sind und welche Auf-Gaben Sie mitgebracht haben. Und er lässt Sie erkennen, welchen Irrtümern Sie bisher erlegen sind...
Die scheinbare Unvereinbarkeit · 09. April 2018
Was wäre es Ihnen wert, eine tiefe Beziehung zu sich selbst zu bekommen? Vielleicht sogar eine echte, Lebendige Partnerschaft? Können Sie sich das überhaupt vorstellen? Wo, wie fange ich das an? Die Antwort: