· 

Besinnen: Was ist wirklich wichtig?

 

Heute möchte ich mit Ihnen gemeinsam die Chance nutzen, Neuland zu betreten, indem wir die Corona-Krise annehmen und uns erinnern, was wirklich wichtig ist in unserem Leben.

Ich sehe diese weltweite Herausforderung wie einen kollektiven Schock eines Unfalls oder einer schweren Krankheit. Solche extreme Ereignisse - so tiefgreifend und schrecklich sie oft sind- haben ja auch immer ihr Gutes: Sie machen uns bewusst, was wirklich zählt in unserem Leben. Das Interessante an unserer Situation jetzt ist, dass wir es nicht nur auf der persönlichen, privaten Ebenen erfahren und /oder in unser Familie oder Freundeskreis. Nein, wir erleben es als Gemeinschaft, als Weltengemeinschaft.

 

Wir stehen vor einem unermeßlichen Geschenk - und das heißt Neuanfang.

Wir haben jetzt die einmalige Chance wirklich alle Systeme neu zu gestalten, elementare Bausteine zu verändern, einen fruchtbaren Boden für das, was wirklich Wert, Sinn und Bedeutung hat. Wie oft  haben wir nach Erneuerung oder Veränderung gerufen, doch schien das System das nicht zuzulassen. Ob es das unterversorgte Gesundheitssystem ist oder das völlig veraltete Schulsystem, ob es unsere machtorientierte Wirtschaft ist, um das Produzieren Wegwerfprodukten, um verrückte Produktions- und Lieferketten rund um den Globus um einen Trinkbecher herzustellen, ob es das Ungleichgewicht von Ressourcen ist, ob es um das globale Klima oder um Arm und Reich, um das Ausbeuten und Mißhandeln von Tieren und unserer Natur, der Landwirtschaft mit Pestiziden, um 5G, oder einfach um das ewige höher - schneller - weiter geht. Diese Welt geht gerade unter.

Das ist ein ziemlich dicker Brocken - ja. Und wir alle haben mit den Auswirkungen zu tun. Wir alle sind betroffen.

Ich möchte diesen Monat jedoch ganz ausdrücklich dazu einladen, unsere Aufmerksamkeit auf das zu lenken, was wirklich wichtig ist.

Also nutzen Sie die Chance, schalten sie TV und mobile Geräte ruhig mal mehrere Stunden aus.  Halten Sie inne, atmen Sie. Machen Sie sich bewusst, was wirklich wichtig ist - in Ihrem Leben und für uns alle.

Hören Sie auf, panisch zu reagieren, wieder schnell schnell, was Neues anbieten…das ist der alte Modus. Agieren braucht innere Ruhe und Besonnenheit. Haben Sie Mut zur Langsamkeit. Haben Sie Mut zur Stille. Ja, sogar zum Stillstand. Nicht nur da draußen, sondern auch in sich. Halten Sie einfach an. Und dann atmen Sie. Hören Sie sich zu. Tief. Welche Wünsche, Sehnsüchte tauchen auf, hinter den ersten Ängsten, Sorgen. Geben Sie denen einfach einen Platz an Ihrem inneren Tisch. Erlauben Sie sich zu erinnern, was Ihnen Ihr Herz aufgehen lässt. Wovon haben Sie immer schon geträumt? Was will jetzt in Ihnen gesehen und wahr genommen werden, was ruft Sie? Hören Sie sich zu und schauen Sie nicht länger weg!

 

Wir haben jetzt eine nie dagewesene Chance, unsere Welt gemeinsam neu zu erschaffen.

Ist das nicht wundervoll?

Wir sind jetzt auf der Reise in unsere Zukunft. Was packen Sie in Ihren Koffer?
Was brauchen Sie wirklich in Ihrem und unserem neuen Leben?

Ich bin sehr gespannt auf Ihr Gepäck, auf Ihren Proviant und Ihre Ziele, auf Gedanken, Ideen und Anregungen.

Eure Susanne

Ich packe meinen Koffer und lege diese Kristalltablette hinein…den "Lebendigen Christall".

 

Lebendiger Christall © 2020 Susanne Barth
Lebendiger Christall © 2020 Susanne Barth

Bestellbar via www.aus-liebe-im-leben.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0